Peter Illmann

TV- und Hörfunkmoderator

Er plaudert mit einem Mikrophon wie mit einem Menschen: emotional, spontan, engagiert und zugewandt. Das galt damals und gilt gleichermaßen noch heute. „Am Telefon klingt seine Stimme wie einst im Fernsehen“, schrieb kürzlich eine Journalistin nach einem Interview.

Peter Illmanns Stimme und sein Name sind untrennbar mit den 80er Jahren und deren positiver Strahlkraft verbunden, die bis in die heutige Zeit reicht.  Den Ton dieses Jahrzehnts traf er wie kein zweiter. Als Kultmoderator führte er durch die Musiksendungen „Formel Eins“ (ARD) und „Peter’s Popshow (ZDF). Ab Mitte der 80er bis in die 90er Jahre hatte er seine eigene ZDF-Personality-Show „P.I.T. – Peter-Illmann-Treff“. Zahlreiche Moderationen in unterschiedlichen Genres von Fernsehen und Hörfunk folgten. Die Musik hat ihn allerdings nie ganz losgelassen.

Derzeit ist Peter Illmann als Radiomoderator beim WDR 4 und als die beliebteste Stimme des Senders 80s80s tätig. Zudem arbeitet er als Hörbuch-, Werbe- und Synchronsprecher.

Über sich selbst sagt er: „Ich lebe nicht in den 80ern, aber so wie viele meiner Zuschauer tauche ich gerne manchmal in diese Zeit ab, auch um Kraft für heute zu finden."

Mehr über seinen Weg und seinen Moderationsstil finden Sie hier:

https://reuthers.com/video-peterillmann.html