top of page

Peter Illmann

TV- und Hörfunkmoderator

Er plaudert mit einem Mikrophon wie mit einem Menschen: emotional, spontan, engagiert und zugewandt. Das galt damals und gilt gleichermaßen noch heute. „Am Telefon klingt seine Stimme wie einst im Fernsehen“, schrieb kürzlich eine Journalistin nach einem Interview.

Peter Illmanns Stimme und sein Name sind untrennbar mit den 80er Jahren und deren positiver Strahlkraft verbunden, die bis in die heutige Zeit reicht.  Den Ton dieses Jahrzehnts traf er wie kein zweiter. Als Kultmoderator führte er durch die Musiksendungen „Formel Eins“ (ARD), „Peter’s Popshow" (ZDF) und „P.I.T. – Peter-Illmann-Treff" (ZDF). Übder diese Zeit schrieb er das Buch "Kult war nicht geplant", mit dem er regelmäßig für Lesungen gebucht wird. Mit dem aktuellen 80er-Revival ist Peter Illmann ins Fernsehen zurückgekehrt und in zahlreichen TV-Shows als Experte zu sehen.

Bei Live-Shows mit Musik der 80er ist er ein gefragter Moderator, so bei der größten 80er-Veranstaltung Europas in der Veltins Arena auf Schalke. 2024 geht er mit einem eigenen Party-Format auf Tour: 80s in Motion - Die Videoclip-Disco mit Peter Illmann.

Dem Hörfunk ist er stets treu geblieben: Bei WDR 4 führt er durch die reichweitenstarke Sendung "Ab ins Wochenende".  Beim Sender 80s80s sorgt er von Montag bis Freitag mit "P.I.M. - der Peter Illmann Morgen" für gute Laune in der Früh.

​​

Mehr über seinen Weg und seinen Moderationsstil finden Sie hier:

https://reuthers.com/video-peterillmann.html

Zur Website:

www.illmann.de

bottom of page